Vereinbarkeit als Teil des Krisen- und Turnaround-Managements

Turntable als Symbol für den "Dreh mit der Vereinbarkeit"

Eine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik ist Mittel des Risikomanagements. Das belegt nicht zuletzt das Ergebnis des berufundfamilie Scouts "Stark in und nach der Krise", das u.a. auf den positiven Erfahrungen von Arbeitgebern mit dem audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule während der Coronapandemie basiert.

Eine systematische Vereinbarkeitspolitik bietet aber noch ein weiteres Asset: Sie erlaubt in für das Personalmanagement fordernden Situationen/ Phasen einen frühestmöglichen Turnaround. Übersetzt: Mittels strategischer Vereinbarkeit können Arbeitgeber aus Krisen sogar gestärkter hervorgehen als sie es zuvor waren.

In Vereinbarkeitsfragen gut aufgestellt zu sein, ist also von immenser Bedeutung für die anhaltende Produktivität und letztendlich für den Fortbestand von Organisationen – auch angesichts einer kollektiven Ausnahmesituation wie der Coronapandemie mit all ihren gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Implikationen.

Weitere Informationen bietet der Ideengeber „Der Dreh mit der Vereinbarkeit“, der hier kostenlos angefordert werden kann.


 Downloads:

Download Broschüre der berufundfamilie, Stichworte: Arbeitgeber, Personalverantwortliche, Arbeitnehmende, audit berufundfamilie, audit familiengerechte hochschule

 Könnte Sie auch interessieren:

Der berufundfamilie Scout "Stark in und nach der Krise - Corona und Vereinbarkeit" (Mai 2020) belegt: Für Arbeitgeber, die nach dem audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule zertifiziert sind, beweist sich die strategische angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik als Teil des Risikomanagements.

Die Studie „Vereinbarkeit 2020“ zeigt: Homeoffice, Teilzeit und Job-Sharing allein machen die Karrieren Ihrer Beschäftigten noch nicht steuerbar.
Erstellt gemeinsam mit dem Institut für Beschäftigung und Employability (IBE) an der Hochschule Ludwigshafen

 Fragen zu Organisationsentwicklung und Personalpolitik? Rufen Sie uns an: +49 69 7171333-150

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Ich bin mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK