Arbeitgeber-Guide zu Pflege auf Distanz

Den vielfältigen Herausforderungen, mit denen pflegende Beschäftigte konfrontiert sind, tragen Arbeitgeber zunehmend mit pflegebewussten Maßnahmen Rechnung. Dabei wird ein Aspekt wenig berücksichtigt: die Pflege auf Distanz. Und dies, obwohl die Versorgung bzw. Unterstützung von Pflegebedürftigen bei räumlicher bzw. zeitlicher Entfernung längst kein Randphänomen mehr ist.

Was bedeutet „Pflege auf Distanz“ genau? Wer sind auf Distanz Pflegende und welche Aufgaben haben sie? Welche Belastungen entstehen bei Beschäftigten, die auf Distanz pflegen? Warum braucht es betriebliche Unterstützung bei der Pflege auf Distanz? Und wie können Arbeitgeber betroffene Mitarbeitende konkret unterstützen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die neue Publikation „Pflege auf Distanz – Aus den Augen, niemals aus dem Sinn“. Fordern Sie hier kostenlos den 22-seitigen schlanken Arbeitgeber-Guide an.

 


Ihre Daten

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Ich bin mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK